Einer für Alle – Aber Alle für Einen?

3dman_eu / Pixabay

(Vorab möchte ich klarstellen, dass alle Formulierungen geschlechtsneutral zu verstehen sind. Sie spiegeln lediglich die heutige Umgangssprache wider.)

Viele Errungenschaften unserer heutigen Zeit sind Ergebnisse einer vorhergegangenen Erfahrung. Not macht erfinderisch. Not kann beflügeln. Und, und das ist das Wichtigste: Man beginnt zu denken – man denkt darüber nach, wie man etwas verbessern könnte. Ich jedenfalls habe für meinen Teil angefangen darüber nachzudenken, welchen Risiken und Gefahren Selbständige in der heutigen Zeit ausgesetzt sind. Und dabei bin ich auf etwas sehr Nachdenkliches gestoßen: Begibt man sich heute in eine Selbständigkeit, so trägt der Selbständige ein oft unterschätztes Risiko und große, ja sehr große Verantwortung. Weiterlesen

Schuldenkönige und Insolvenz

3dman_eu / Pixabay

Meine Erfahrung mit Schuldenkönigen wird sich mit Sicherheit auch in anderen Familien und Klein- und mittelständischen Unternehmen finden lassen: Ein oder auch mehrere Kunden zahlen nicht. Und so soll dieser Ausgangspunkt auch gleichzeitig der Beginn eines großen und schweren Kampfes gegen Ungerechtigkeit und den Werteverfall von Anstand und Moral sein. Weiterlesen

Versuch, über Wirtschaftsethik und den Werteverfall zu berichten

3dman_eu / Pixabay

Als ich vor einiger Zeit von Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel gebeten wurde, einen Artikel über Wirtschaftsethik zu verfassen, habe ich natürlich sofort zugesagt. War ich doch selbst Opfer fehlender Wirtschaftsethik. Doch damit fing das Dilemma auch schon an. Ich musste mir die Fragen stellen:

Für wen schreibe ich – wen will ich ansprechen? Was ist Wirtschaftsethik? Gab oder gibt es überhaupt Wirtschaftsethik? Weiterlesen