Warum es sinnvoll ist Zeit zu „kaufen“ und welche Rahmenbedingungen zu schaffen sind

Ergänzung zu dem Vortrag VDMA in Bayern am 7.7.2015 zum  Thema „Ethische Fragen der Arbeit“ von Prof. Ulrich Hemel

Security / Pixabay

Auch wenn sich in den letzten Jahrzehnten in Bezug auf die Arbeitsbedingungen in Deutschland einiges getan hat, sind die Möglichkeit neue Ideen zu denken noch lange nicht ausgeschöpft. Wenn von einer Work-Life-Balance und von einem Arbeitssinn die Rede ist und diese nicht nur theoretisch debattiert werden sollen, müssen neue Modelle etabliert werden.

Die folgende Publikation, die den Vortrag VDMA in Bayern am 7.7.2015 von Prof. Hemel zum Thema „Ethische Fragen der Arbeit“ ergänzen soll, beschäftigt sich mit der Frage, ob es nicht rational wäre, sich in einer Überflussgesellschaft an Stelle von zusätzlichen Konsumgütern das Gut der „Zeit“ zu kaufen, welche Rahmenbedingungen geschaffen werden müssten und wie alle beteiligten Akteure davon profitieren könnten.

Weiterlesen