Boni helfen wenig, bessere Führung beflügelt!

Boni abschaffen und stattdessen in gute Führung investieren, fordert Ulrich Hemel

(Erstveröffentlichung im WiWo Management Blog, 01. Oktober 2017)

Boni abschaffen

geralt / Pixabay

„Boni helfen wenig, bessere Führung beflügelt“ sagt Ulrich Hemel, Direktor und Gründer des Instituts für Sozialstrategie in Laichingen-Jena-Berlin, erfolgreicher Ex-Manager, Ex-BCG-Berater, Unternehmer und Theologe. Sein Rat: Boni abschaffen, denn der Erfolgsfaktor für Unternehmen ist gute Führung – richtige Personalauswahl und Personalförderung ist die Voraussetzung. Die wesentliche Mischung bei exzellenten Führungskräften: motivierender Charme und konsequent durchgehaltene Disziplin. Ein Gastbeitrag. Weiterlesen

Caidance R: Eine überfachliche Kompetenzanalyse für Flüchtlinge

Jean-Paul Kühne: Ein Instrument der schnellen Entscheidung über Arbeitsaufnahme

CAIDANCE-R ist eine Kompetenzanalyse fürFlüchtlinge mit dem Ziel schneller Arbeitsaufnahme von hr-diagnostics, Stuttgart, und wird unter der Regie von Innen-, Wirtschaftsminister und der Bundesagentur für Arbeit seit Sommer 2016 im Saarland eingesetzt. Weiterlesen

Integrated Reporting – Zeigen gute Zahlen immer gute Unternehmen?

Integrated Reporting

jarmoluk / Pixabay

Veränderte Erwartungshaltung

Ein aktueller Artikel des Handelsblatts zitierte kürzlich sehr aufschlussreiche Ergebnisse einer Studie des Beratungsunternehmens Deloitte. Mittels dieser Studie wurden die Erwartungen von jungen Menschen, aus 79 global verteilten Ländern, hinsichtlich ihrer persönlichen beruflichen Ambitionen sowie an das Handeln von Unternehmen als Gesamtorganisation untersucht. Eine wichtige Erkenntnis: Weltweit betrachtet sehen 75% der befragten jungen Menschen eine rein profitorientierte Unternehmensführung kritisch. Weiterlesen

„Sozialethische Unternehmensbegehung“

Sozialethische Unternehmensbegehung

Das Institut für Sozialstrategie hat in Zusammenarbeit mit dem Heinrich Pesch Haus, in einem Unternehmen in Ludwigshafen (Rheinland-Pfalz), erstmalig das vom Institut für Sozialstrategie entwickelte Konzept der „sozialethischen Unternehmensbegehungen“ umgesetzt. Dieses neu entwickelte Konzept hat zum Ziel, eine „innere Haltung“ in einem Unternehmen zu erkennen und durch Begegnung mit Außenstehenden eher fremde „Welten“ zusammen zu führen. Weiterlesen

Notfallseelsorge – Ein Paradebeispiel kirchlicher Zivilgesellschaft

Notfallseelsorge

Hans / Pixabay

Die Kirchen in Deutschland suchen ihre Rolle in der Zivilgesellschaft.

Waren sie vor wenigen Jahrzehnten noch die prägenste Kraft, so schwindet ihr Einfluss auf diese. Gesucht werden Wege, wie in der heutigen Gesellschaft das Evangelium als frohe Botschaft verkündet werden kann. Weiterlesen

Stadtführung „bowusst“ – Bochum bewusst anders erleben

bowusst Stadtführung

Unser Konsum und seine Folgen

Dass der Einzelne sein Konsumverhalten der Umwelt und der sozialen Gerechtigkeit zuliebe ändern sollte – das ist jenem Einzelnen zumeist klar. Meist bleibt jedoch die Frage, wie sich dieser Vorsatz ohne viel Aufwand in den Alltag integrieren lässt. Gerade in Bochum – einer Stadt inmitten des Ruhrgebietes, in der es eben keinen Bio-Supermarkt in jedem Viertel gibt. Weiterlesen