Tugenden eines ehrbaren Aufsichtsrats

Tugenden und Regeln im Geschäftsleben – Eine Buchvorstellung

Sich als Führungskraft anständig zu verhalten, ist eigentlich selbstverständlich. Ob Manager oder Vorstand, Aufsichts- oder Beirat, Eigentümer oder Gesellschafter: Nur wer gegenüber Mitarbeitern und Kollegen, Kunden und Geschäftspartnern Integrität beweist, gewinnt Vertrauen und wird auch langfristig mit Erfolg belohnt.

Wie sich dabei ganz bestimmte Regeln und Tugenden im Geschäftsleben als „Leitlinien“ einer nachhaltigen Unternehmensführung bewähren, beleuchtet Rudolf X. Ruter mit Fokus auf die besonderen Verantwortlichkeiten in Aufsichtsgremien:

  • Welches Vorbild sollte ein ehrbarer Aufsichtsrat oder eine Führungskraft leben?
  • Welche Tugenden will man selbst leben, als Mandatsträger und Gremium, aber auch als Unternehmen insgesamt?
  • Wie lassen sich werte-orientierte Führungskonzepte in betriebliche Entscheidungsprozesse einbinden?

 Tugenden eines ehrbaren Aufsichtsrats

Über 60 Aphorismen und Gedankensplitter begleiten Sie in diesem ersten Band der neuen ESV-Schriftenreihe „Edition Governance“ auf eine unterhaltsame Reise durch über Jahrhunderte gewachsene Erfolgsprinzipien eines wertegeleiteten Gesellschaftshandelns – mit Fokus auf das eigene Verhalten und die eigene Haltung.

Ein Orientierungsangebot mit Augen-zwinkern.

Tugenden und Regeln im Geschäftsleben

Das Buch eignet sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk für alle Entscheidungsträger in der Wirtschaft.

Tugenden eines ehrbaren Aufsichtsrats – Leitlinien für nachhaltiges Erfolgsmanagement

Von Rudolf X. Ruter

2015, ca. 160 Seiten, fester Einband,

€ (D) 29,95, ISBN 978-3-503-16562-9

Erich Schmidt Verlag – Edition Governance

 

Rudolf X. Ruter

Rudolf X. Ruter

Diplom-Ökonom, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, verfügt über eine knapp 40-jährige Erfahrung auf den Gebieten Prüfung und Beratung sowohl von internationalen, nationalen Unternehmen als auch von Familienunternehmen und Unternehmen der öffentlichen Hand sowie von Non-Profit-Organisationen. Er ist Experte auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit und (Public) Corporate Governance, dem Aufbau und der Durchführung von Interner Revision sowie für interne Kontroll-, Risiko- und Reputationsmanagementsystemen. Nach seiner Tätigkeit als Gesellschafter und Geschäftsführer bei Arthur Andersen baute er als Partner bei Ernst & Young den Geschäftsbereich Nachhaltigkeit in Deutschland auf und leitete diesen bis 2010. Ruter war von 2008 bis 2013 Leiter des Arbeitskreises »Nachhaltige Unternehmensführung« in der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e. V. Er ist u. a. Mitglied des Beirats Financial Experts Association e.V. und Mitglied des Kuratoriums im Deutschen CSR Forum. Er hat zahlreiche Fachartikel u. a. zum Thema Nachhaltigkeit, Corporate Governance, Compliance, AR/Beiräte und Unternehmensführung veröffentlicht (vgl. www.ruter.de).

Als Experte für Nachhaltigkeit und Corporate Governance beschäftigt er sich verstärkt mit Ethik und Ehrbarkeit in der Wirtschaft. Er ist überzeugt, dass Glaubwürdigkeit und Reputation die Währung unserer Zukunft ist.

Das Buch ist hier bestellbar

Das Vorwort zu diesem Buch finden Sie auf der Homepage des Autors – www.ruter.de.

Sehen Sie auch aktuelle Interviews des Autors zum Thema


1)
Spagat und Mandat: Freiheit und Verantwortung von Aufsichtsräten

2) Es braucht eine Rückbesinnung auf bewährte ethische Werte

3) Der Aufsichtsrat zwischen Beruf und Berufung

Share!
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuelles und verschlagwortet mit von Ulrich Hemel. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Ulrich Hemel

Ulrich Hemel ist Direktor des IfS, Vorstandsvorsitzender des Forschungsinstituts für Philosophie in Hannover und geschäftsführender Gesellschafter der „Strategie und Wert Beratungs- und Beteiligungs-GmbH“. Er hat umfangreiche Managementerfahrung u.a. bei The Boston Consulting Group, als CEO der Paul Hartmann AG und beim Pflegeheimbetreiber Casa Reha gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.